Miniwelt Lichtenstein - Sachsenklick

Sachsenklick
Direkt zum Seiteninhalt
Miniwelt Lichtenstein
Während der Romanheld von Jules Verne 80 Tage um die Welt brauchte, schafft man es in der Lichtensteiner Miniwelt ganz bequem an nicht mal einen Tag. Das ganz gemütlich zu Fuß ohne Jetlag und Zollkontrollen.

Man ist schnell von Griechenland nach Amerika, Russland oder Australien gereist. Aber auch Deutschland hat mit seinen 16 Bundesländern einiges in der Miniwelt zu bieten.

      
Alle Bauwerke welche sich auf dem ca. 6,5 ha großen Gelände der Miniwelt befinden wurden im Maßstab 1:25 gebaut. Mit viel Liebe zum Detail wurden, die mehr als 100 Modelle aus über 3500 Jahre Baugeschichte erschaffen. Für Bewegung sorgen Modellbahnen die durch die Miniwelt fahren und die eine oder andere Attraktion wartet noch auf den Besucher und möchte entdeckt werden.
Mehr wird an dieser Stelle nicht verraten, schließlich wollen wir ja Lust auf einen kleinen Ausflug um die Welt und durch Deutschland machen. Die Fotos sollen einen Einblick geben und auf die Reise schon mal einstimmen, Bildbeschreibungen wurden hier absichtlich weggelassen. Wem es interessiert sollte sich diese kleine mit viel Mühe und Liebe gestaltete Miniwelt zwischen Chemnitz und Zwickau selbst anschauen. Ein Besuch lohnt sich auf alle Fälle für die ganze Familie.
Fotos | Text: Steffen Rudolph - 2020
Galerie
Steffen Rudolph - 2008 - 2021
Zurück zum Seiteninhalt