Museum für Druckkunst Leipzig

Di, 05. 06., 18:00 Uhr Lichtdruck-Vorführung „Königin der Drucktechniken“ (in Kooperation mit dem Leipziger Bibliophilen-Abend e.V.)

Bis heute unübertroffen in Präzision und Detailwiedergabe: der Lichtdruck ist eine der besten Drucktechniken und dennoch heute nur noch wenig bekannt und selten zu sehen. In Kooperation mit dem Leipziger Bibliophilen-Abend e.V. öffnet das Museum die Werkstätten und zeigt das Lichtdruck-Verfahren, das seit Kurzem u.a. als immaterielles Kulturerbe in Deutschland anerkannt ist, an laufenden Maschinen.

Eintritt: 3 Euro.
Begrenzte Platzkapazitäten, nur mit Anmeldung: info@druckkunst-museum.de, Tel. 0341/231620

 


03. 06. | 24. 06., 12:00 Uhr  / 12. 06., 15:00 Uhr

Führung in der Ausstellung „Pangramme: learning type design“ (Ausstellung bis 15.7.)

Die Ausstellung präsentiert ein Kaleidoskop aktueller Schriftdesigns von jungen Gestaltern aus der ganzen Welt. Eine internationale Jury hat aus einem Wettbewerb mit über 200 Einreichungen 50 Projekte aus 26 Ländern ausgewählt. Die Ausstellung zeigt die schriftgestalterischen Arbeiten von Type Design-Studierenden aus den letzten Jahren.

 


So, 13. Mai, 11-17 Uhr: Tag der offenen Tür, Eintritt frei!

Anlässlich des Internationalen Museumstages am 13. Mai 2018 lädt das Museum für Druckkunst Leipzig bei freiem Eintritt zum Tag der offenen Tür ein. Zahlreiche Vorführungen und Rundgänge stehen auf dem Programm, das ganz im Zeichen des Europäischen Kulturerbejahres 2018 steht. Zu erleben sind zudem zahlreiche Drucktechniken, die kürzlich in das bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen wurden.


Ausstellung verlängert!

„Auf nach Finnland. Finnische Plakate seit 1853“ (als Kabinettausstellung verlängert bis 10.6.)

Mal still, mal großstädtisch und immer stilbewusst: noch bis 10.6. ist mit einer Auswahl von rund 40 Plakaten die erfolgreiche Ausstellung zu sehen.

 

Sa, 5. Mai, 18-0 Uhr: Museumsnacht Halle/Leipzig „Kult“

Zur gemeinsamen Museumsnacht der beiden Städte Halle und Leipzig lädt das Museum zu Rundgängen und Druck-Vorführungen ein. Gemäß dem Motto „Kult“ erhalten dabei die Linotype-Setzmaschine und Johannes Gutenberg, dessen Todestag sich 2018 zum 550. Mal jährt, besondere Aufmerksamkeit.


Di, 8. Mai, 15 Uhr: Führung
„Pangramme: learning type design“ (Ausstellung bis 15.7.18)

Die Ausstellung präsentiert ein Kaleidoskop aktueller Schriftdesigns von jungen Gestaltern aus der ganzen Welt. Eine internationale Jury hat aus einem Wettbewerb mit über 200 Einreichungen 50 Projekte aus 26 Ländern ausgewählt. Die Ausstellung zeigt die schriftgestalterischen Arbeiten von Type Design-Studierenden aus den letzten Jahren.


So, 13. Mai, 11-17 Uhr: Tag der offenen Tür, Eintritt frei!

Anlässlich des Internationalen Museumstages am 13. Mai 2018 lädt das Museum für Druckkunst Leipzig bei freiem Eintritt zum Tag der offenen Tür ein. Zahlreiche Vorführungen und Rundgänge stehen auf dem Programm, das ganz im Zeichen des Europäischen Kulturerbejahres 2018 steht. Zu erleben sind zudem zahlreiche Drucktechniken, die kürzlich in das bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen wurden.


Ausstellung verlängert!

„Auf nach Finnland. Finnische Plakate seit 1853“ // (reduzierte Ausstellung bis 10.6.18)

Mal still, mal großstädtisch und immer stilbewusst: die aktuelle Sonderschau des Museums präsentiert rund 80 Plakate aus 150 Jahren finnischem Grafik-Design. Nach Ende der Ausstellung ist ab dem 23. April eine Auswahl von 40 Plakaten als Kabinettausstellung im Museum weiterhin bis zum 10. Juni zu sehen