Chemnitz

Vortrag des ehrenamtlichen Naturschutzdienstes

Der in diesem Jahr letzte Vortrag der Monatsveranstaltungen des ehrenamtlichen Naturschutzdienstes findet am 
Dienstag, dem 28. November, 17 Uhr im Bürgerraum der Naturschutzstation Adelsbergstr. 192 statt.
Der Ornithologe Dieter Kronbach aus Limbach-Oberfrohna wird die Situation der Gebäude bewohnenden Vogelarten,wie Dohle, Mauersegler, Turmfalke und Schleiereule, in den Blick nehmen, deren Anzahl in den letzten Jahrzehnten deutlich geschrumpft ist, und nach Ursachen hierfür suchen.

Außerdem wird es um die Lachmöwe gehen, die auch im Stadtgebiet von Chemnitz Brutvogel ist, aber vielen Menschen nur als Brutvogel an unseren Küsten bekannt ist.

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Alle Naturschutzhelfer und am Thema Interessierte sind herzlich eingeladen.

Wegen der Parkplatzknappheit vor Ort empfiehlt sich die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel (Straßenbahnlinie 5 bis Haltestelle „Pappelhain“).

Vortrag der Naturschutzstation