Gesten gestern heute übermorgenGesten -gestern, heute, übermorgen

Sonderausstellung im Industriemuseum Chemnitz

17. November 2017 bis 04. März 2018

 

 

 

Die bundesweit einzigartige Ausstellung „Gesten – gestern, heute, übermorgen“ im Chemnitzer Industriemuseum setzt sich unter anderem damit auseinander wie Hände sprechen, steuern und schuften.

Gesten sind ein wichtiger Teil unserer Kommunikation und begleiten uns neben der Sprache täglich.

Egal ob wir heute das Smartphone bedienen, Computer oder Spielkonsolen zur Steuerung setzen wir Bewegungen bzw. Gesten zur Bedienung ein.

Die technisierte Welt wird auch zukünftig immer mehr durch Gesten gesteuert, so können auch im Auto Bedienungen nur durch Gesten mit der Hand durchgeführt werden.

Gesten gestern heute und übermorgen
   Steuern einer Virtuellen Töpferscheibe durch Gesten

Dabei treffen eindrucksvolle interaktive Installationen, die vom Linzer Ars Electronica Futurelab in enger Zusammenarbeit mit der TU Chemnitz speziell für diese Ausstellung entwickelt wurden, auf artefakte des Industriemuseums und auf Werke namhafter Künstlerinnen und Künstler, die sich mit Gesten als menschlich hervorgebrachte Zeichen beschäftigen.

Gesten gestern heute und übermorgen

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Freitag: 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Samstag, Sonntag, Feiertag: 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

 

Sonderöffungszeiten zum Jahreswechsel

 

Weiterführende Informationen zur Ausstellung:

www.gesten-im-museum.de

Durch Bewegungen der flachen Hand ein Flugzeug steuern.  

Fotos: S. Rudolph